Beratung & Buchung
Tel.: 0831 540250
     
Mo-Sa:   11.00 - 13.00
 

 




Einführung Premium Economy Class von SWISS

 


SWISS hat ihr neue Premium Economy Class vorgestellt, die ab dem vierten Quartal 2021 die bestehenden Reiseklassen Economy, Business und First ergänzen wird. Fluggäste in der Premium Economy Class profitieren von mehr Privatsphäre und gesteigertem Komfort, wozu auch ein neu entwickelter Sitz im Hartschalen-Design beiträgt. Die Fluggäste können aus einem vielfältigen kulinarischen Angebot auswählen. Doppelt so viel Freigepäck und bevorzugtes Boarding gehören ebenfalls dazu. Die neue Reiseklasse wird allmählich auf den zwölf Langstreckenflugzeugen von Typ Boeing 777-300ER eingeführt und ist ab sofort bucbhar. Mit der Premium Economy Class stärkt SWISS ihre Premium-Positionierung im wachsenden Freizeitbereich.


Im Vergleich zur Economy Class ist der Sitz breiter: Statt 43,3 cm beträgt die Breite zwischen 46 und 48 cm. Der Sitzabstand beträgt 99 cm statt 78,7 cm, was die Beinfreiheit deutlich erhöht. Auch lässt sich der neue Premium Economy Sitz weiter zurücklehnen. Er ist zudem mit einer ausklappbaren Beinstütze ausgestattet. Die Sitzbezüge werden vom Berner Unternehmen Lantal produziert. Für mehr Komfort erhalten Fluggäste der Premium Economy Class zudem eine Reise-Necessaire aus nachhaltigen Materialien. Sie erhalten ebenfalls einen hochweritgen, geräuschreduzierenden Kopfhörer, der das Film oder Musikerlebnis auf dem 15,6-Zoll-Monitor weiter steigert. Persönliche Leselampen spenden auf Nachtflügen Licht, elektronische Geräte können mittels eigenem USB-A-Anschluss am Platz aufgeladen werden. 

Die neue Premium Economy Class wird ab April 2022 auf dem gesamten Streckennezt der Boeing 777-300Er zur Verfügung stehen. Dazu gehören Bangkok, Hongkong, Los Angeles, Miami, San Francisco, Sao Paulo und Singapur. Die Preise in der Premium Economy solle laut Swiss pro Strecke zwischen 250 und 350 CHF (230 -320 Euro) über dem Preis der Economy Class liegen.

In Abhängigkeit der Entwicklung der pandemischen Lage ist auch ein früherer Regelbetrieb auf einzelnen Strecken möglich. Während der Einführungsphase werden bei der Verfügbarkeit Upgrade-Möglichkeiten gegen Gebühr für Economy Class-Passagiere angeboten.

Weitere Bilder von der Premium Economy Class finden Sie hier.

(Bild: SWISS)